12.09.2018Zum Helden der Straßen werden

Erste Hilfe, Unfall, Reanimation

Jeder einzelne Verkehrsteilnehmer kann als Ersthelfer nach einem Unfall zum Lebensretter werden.

Vielleicht liegt der letzte Erste-Hilfe-Kurs bei Ihnen auch einige Tage zurück? Damit im Ernstfall trotzdem richtig Hilfe geleistet werden kann, erinnert der ACE, Deutschlands zweitgrößter Automobilclub, daran, welche lebenserhaltenden Sofortmaßnahmen an einer Unfallstelle zu ergreifen sind und welches Erste-Hilfe-Equipment im Fahrzeug immer griffbereit sein sollte.

Zunächst muss die Unfallstelle abgesichert werden. Sollte es Verletzte geben, sollten sie aus der Gefahrenzone gebracht werden, um weitere Verletzungen zu vermeiden. Anschließend sollte ein Notruf abgesetzt und in jedem Fall Erste Hilfe geleistet werden. Behalten Sie immer im Hinterkopf: Wer Erste Hilfe verweigert, macht sich strafbar.

Erste Hilfe ist wichtig

Allgemein gilt für Ersthelfer: Ruhe bewahren und sich selbst nicht in Gefahr bringen, hat oberste Priorität. Dann muss den Verunfallten geholfen werden. Ist das Unfallopfer bewusstlos, atmet aber, muss es in die stabile Seitenlage gebracht werden, da sonst Erstickungsgefahr droht. Sind keine Atemgeräusche zu vernehmen, ist eine Herzdruckmassage erforderlich.

Regelmäßige Erste-Hilfe-Kurse geben die Sicherheit, im Ernstfall richtig zu reagieren. (ts)





Kommentare verfassen

Regelmäßig werden online verfasste Kommentare im BF veröffentlicht.
Um sich für eine Veröffentlichung zu qualifizieren, geben Sie bitte Ihren vollen Namen und unter den Kommentar Ihren Wohnort an. Herzlichen Dank!

* Pflichtfeld



 

« Zurück › An die Redaktion › Artikel empfehlen › Drucken
Bilder

BusChallenge 2019
MAN, Lion's City, Premiere 2018
Premiere MAN Lion's City

AKTUELLE VIDEOS

Coach of the year 2020: MAN Lion's Coach

Coach of the year 2020: MAN Lion's Coach

Die Bus Challenge 2019 - Fahrer unter Stress

Klein ist fein: Van Hool EX11H

Der Volvo 9900

Die Energieverbräuche im Mercedes-Benz eCitaro

ADVERTORIALS

Bergweihnacht Innsbruck

Bergweihnacht Innsbruck

Altöttinger Christkindlmarkt

Epic Innsbruck

Innsbruck Tourismus

Neu: Weihrauchmuseum in Altötting