28.10.2019Stimmungstief im Herbst: Was wirklich hilft

Spätsommer, Herbst

Die Tage werden kürzer und mit den fallenden Blättern zieht der Herbst in Deutschland ein. Bei einigen Menschen lässt der "Herbstblues" da nicht lange auf sich warten. Tipps gegen das Stimmungstief.

Körperliche Aktivität an der frischen Luft hellt bei einem Herbstblues die Stimmung auf. Zudem liefern einige Studien Hinweise darauf, dass Sport ähnlich wirksam ist wie eine Behandlung mit Antidepressiva oder eine Psychotherapie, schreibt das Gesundheitsmagazin „Apotheken Umschau“. Hilfreich seien vor allem Ausdauersportarten wie leichtes Joggen oder Nordic Walking, denn sie bringen den Kreislauf in Schwung und vertreiben das Gefühl der Müdigkeit, das gerne in Verbindung mit dem Stimmungstief auftritt.

„Gegen Müdigkeit helfen auch ausreichender Schlaf zu Nachtzeiten und ein ausgewogener Tagesrhythmus“, erklärt außerdem Sabine Köhler, Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie in Jena. Ob ein Treffen mit Freunden oder ein Familienausflug am Sonntag – wer regelmäßig soziale Kontakte pflegt, lädt seine Stimmung ebenfalls positiv auf. Auch gemeinsam mit anderen Pläne zu schmieden und sich auf etwas Schönes zu freuen, hebe die Laune. (ts)





Kommentare verfassen

Regelmäßig werden online verfasste Kommentare im BF veröffentlicht.
Um sich für eine Veröffentlichung zu qualifizieren, geben Sie bitte Ihren vollen Namen und unter den Kommentar Ihren Wohnort an. Herzlichen Dank!

* Pflichtfeld



 

« Zurück › An die Redaktion › Artikel empfehlen › Drucken
Bilder

BusChallenge 2019
MAN, Lion's City, Premiere 2018
Premiere MAN Lion's City

AKTUELLE VIDEOS

Der Elektrobus Heuliez GX 337e - Französisch unter Strom

Der Elektrobus Heuliez GX 337e - Französisch unter Strom

Der eCitaro von Mercedes-Benz im Supertest

Coach of the year 2020: MAN Lion's Coach

Die Bus Challenge 2019 - Fahrer unter Stress

Klein ist fein: Van Hool EX11H

ADVERTORIALS

Bergweihnacht Innsbruck

Bergweihnacht Innsbruck

Altöttinger Christkindlmarkt

Epic Innsbruck

Innsbruck Tourismus

Neu: Weihrauchmuseum in Altötting