05.02.2014Sinsheim: 4. Europatreffen historischer Omnibusse

Es wird ein Treffen der Superlative: Über 120 historische Oldtimer-Omnibusse aus ganz Europa, der älteste von 1923, die jüngsten aus den 1970er Jahren, sind vom 24. bis zum 27. April 2014 im Auto & Technik Museum Sinsheim zu Gast.

Alle drei Jahre lädt das Auto & Technik Museum Sinsheim historische Omnibusse aus ganz Europa zu einem großen Treffen ein. Alle wichtigen Fabrikate und Bauformen sowie zahlreiche seltene Einzelstücke werden beim Treffen zu sehen sein: Kleinbusse und Doppeldeckerbusse, Haubenbusse der Firma Saurer aus der Schweiz, chromblitzende Ausflugsbusse mit Panoramaverglasung aus den 1960er Jahren, ein Omnibus mit Personenanhänger, Raritäten von Robur, IFA und Ikarus aus der ehemaligen DDR beziehungsweise Ungarn und, als besondere Attraktion, sogar der größten Bus der Welt. Die Idee zum Europatreffen historischer Omnibusse wurde von Reiner Mörch aus Sinsheim und Dr. Konrad Auwärter, ehemaliger Chef der Firma Neoplan und leidenschaftlicher Oldtimer-Bus-Sammler, in Zusammenarbeit mit dem Auto & Technik Museum Sinsheim geboren. Ziel des Treffens ist es, der Öffentlichkeit die Geschichte des Omnibusbaus näher zu bringen und Besitzern und Freunden historischer Omnibusse eine Plattform zum Kennenlernen und zum Gedankenaustausch zu bieten.

Für die aktiven Teilnehmer wird ein abwechslungsreiches, mehrtägiges Rahmenprogramm mit Besuch der Technik Museen und IMAX Filmtheater in Sinsheim und Speyer geboten. Organisatorischer Mittelpunkt des Treffens ist das für Großveranstaltungen bestens gerüstete Hotel Sinsheim direkt neben dem Auto & Technik Museum. Alle, die sich für historische Omnibusse interessieren, sind eingeladen, die rüstigen Bus-Oldies am Freitag, 25. April 2014, von 9 bis 18 Uhr auf dem Freigelände des Auto & Technik Museum Sinsheim und am darauffolgenden Samstag von 10 bis 15 Uhr auf dem Freigelände des Technik Museum Speyer persönlich in Augenschein zu nehmen. Der Eintritt auf die Freigelände der Museen ist kostenlos. Am Samstag, 26. April 2014, besteht zusätzlich die einmalige Gelegenheit, mit einem der Oldtimer-Omnibusse einen Tagesausflug zum Technik Museum Speyer zu unternehmen. Der Fahrpreis für die Hin- und Rückfahrt beträgt 5,00 Euro. Kinder bis 14 Jahre sind in Begleitung eines Erwachsenen frei. Das erste Fahrzeug startet um 9 Uhr vom Gelände des Auto & Technik Museum Sinsheim. Gegen 16 Uhr werden die Busse wieder in Sinsheim sein. Der Fahrkartenverkauf beginnt ab 8 Uhr auf dem Freigelände des Auto & Technik Museum Sinsheim. Alle Teilnehmer der Ausflugsfahrt erhalten im Technik Museum Speyer ermäßigten Eintritt. Weitere Infos zum Treffen erhalten Sie im Internet unter http://www.technik-museum.de oder telefonisch unter 07261 / 9299-0. (ah)





Kommentare verfassen

Regelmäßig werden online verfasste Kommentare im BF veröffentlicht.
Um sich für eine Veröffentlichung zu qualifizieren, geben Sie bitte Ihren vollen Namen und unter den Kommentar Ihren Wohnort an. Herzlichen Dank!

* Pflichtfeld



Anzeige

› Buskatalog

Mini, Midi, Maxi

buskatalog

Maße, Motor und Sitzplätze: In unserem Bus-Handbuch finden Sie garantiert den richtigen Bus für ihren Fuhrpark.

Omnibusrevue

 

« Zurück › An die Redaktion › Artikel empfehlen › Drucken
Bilder

BusChallenge 2019
MAN, Lion's City, Premiere 2018
Premiere MAN Lion's City

AKTUELLE VIDEOS

Überraschung aus Litauen: Altas EV

Überraschung aus Litauen: Altas EV

Aufbruch nach dem Stillstand 2.0 - Mit Bus und Rad durch Oberbayern

Der Mercedes-Benz eCitaro G

Neuer Doppeldecker Volvo 9700 DD

Ein Impfbus von Setra

ADVERTORIALS

Bergweihnacht Innsbruck

Bergweihnacht Innsbruck

Altöttinger Christkindlmarkt

Epic Innsbruck

Innsbruck Tourismus

Neu: Weihrauchmuseum in Altötting