19.02.2020Schwammige Schrittgeschwindigkeit

Wie schnell ist Schrittgeschwindigkeit? Diese Frage beschäftigt immer wieder die Gerichte – dieses Mal das Oberlandesgericht Hamm.

Im konkreten Fall wurde ein Autofahrer mit 38 km/h in einer verkehrsberuhigten Zone – landläufig „Spielstraße" genannt – erwischt, sprich: geblitzt. Das Amtsgericht verdonnerte ihn zu einem Fahrverbot von einem Monat und einer Geldbuße von 160 Euro. Begründung: In so einer verkehrsberuhigten Zone dürfe man nicht schneller als 7 km/h fahren. Der Autofahrer wehrte sich gegen das Urteil.

Und das OLG Hamm zeigte sich gnädig und reduzierte die Geldbuße. In einer „Spielstraße“ gebe es keine gesetzliche geregelte Geschwindigkeit, argumentierten die Richter, und die Rechtsprechung gehe bei „Schrittgeschwindigkeit“ zum Teil von 7 km/h aus, zum Teil von 10 km/h.

BGH-Entscheidung oder gesetzliche Regelung fehlt

Daraus ergab sich für das OLG folgender Schluss: Da die Grenze, ab der man zu schnell unterwegs ist, eben schwammig sei, müsse zugunsten des Betroffenen vom höheren Wert ausgegangen werden. Für das Gericht ergab sich damit eine Geschwindigkeit von nur 28 km/h – und nicht von 31 km/h, die noch das Amtsgericht angenommen hatte. Dadurch rutschte der „Spielstraßen-Raser“ in eine niedrigere Bußgeldstufe. Die Folge war „nur“ ein  Bußgeld von 100 Euro – auf das Fahrverbot verzichteten die Richter.

Nach Ansicht des OLG Hamm muss dieses schwammige Problem derzeit so gelöst werden, bis sich der BGH dazu äußert oder es gesetzlich geregelt wird.

Oberlandesgericht Hamm

Aktenzeichen 1 RBs 220/19

(tc)





Kommentare verfassen

Regelmäßig werden online verfasste Kommentare im BF veröffentlicht.
Um sich für eine Veröffentlichung zu qualifizieren, geben Sie bitte Ihren vollen Namen und unter den Kommentar Ihren Wohnort an. Herzlichen Dank!

* Pflichtfeld



Anzeige

› Buskatalog

Mini, Midi, Maxi

buskatalog

Maße, Motor und Sitzplätze: In unserem Bus-Handbuch finden Sie garantiert den richtigen Bus für ihren Fuhrpark.

Omnibusrevue

 

« Zurück › An die Redaktion › Artikel empfehlen › Drucken
Bilder

BusChallenge 2019
MAN, Lion's City, Premiere 2018
Premiere MAN Lion's City

AKTUELLE VIDEOS

Das große Winterspezial!

Das große Winterspezial!

Der Elektrobus Heuliez GX 337e - Französisch unter Strom

Der eCitaro von Mercedes-Benz im Supertest

Coach of the year 2020: MAN Lion's Coach

Die Bus Challenge 2019 - Fahrer unter Stress

ADVERTORIALS

Bergweihnacht Innsbruck

Bergweihnacht Innsbruck

Altöttinger Christkindlmarkt

Epic Innsbruck

Innsbruck Tourismus

Neu: Weihrauchmuseum in Altötting