17.06.2021Regelmäßig nachtanken, wenn es heiß ist

Ein günstiges Fitness-Getränk im Sommer: Wasser. Zwei Liter sollten es täglich mindestens sein

Bei Hitze geht unbemerkt viel Flüssigkeit über die Haut verloren. Wer im Sommer dann auch noch körperlich aktiv ist, kann sogar mehr als zwei Liter pro Stunde ausschwitzen - und damit wertvolle Mineralstoffe. Was zu tun ist, um die Verluste auszugleichen und wie sich Flüssigkeits- und Mineralstoffmangel bemerkbar machen.

Bei Hitze müssen mindestens zwei Liter Wasser pro Tag getrunken werden, bei starker körperlicher Belastung oder starkem Schwitzen kann es sogar deutlich mehr sein. Deshalb ist es wichtig, nicht nur genug, sondern auch das Richtige zu trinken. Das betont der Verband Deutscher Mineralbrunnen. Denn mit dem Schweiß gehen gleichzeitig Mineralstoffe verloren. Wichtig für die Gesundheit ist es, Calcium und Magnesium direkt zu ersetzen. Von Bedeutung sei auch Natrium, da es Wasser bindet und dafür sorgt, dass die Flüssigkeitsbilanz schneller und nachhaltiger ausgeglichen wird.

Damit man auf die erforderliche Menge Flüssigkeit pro Tag kommt, ist es hilfreich, sich schon morgens die Trinkration für den Tag hinzustellen, zu jeder Mahlzeit mindestens ein Glas Wasser trinken und Getränke an zentralen Plätzen bereitstellen. Denn wer es vergisst,  regelmäßig "nachzutanken", kann plötzlich körperliche Beschwerden verspüren: Ein Mangel an Flüssigkeit und Mineralstoffen kann schlapp machen und die Leistungsfähigkeit einschränken. Die Folge können beispielsweise Kopfschmerzen, Muskelkrämpfe, Überhitzung sowie Nieren- und Kreislaufprobleme sein. (mp)





Kommentare verfassen

Regelmäßig werden online verfasste Kommentare im BF veröffentlicht.
Um sich für eine Veröffentlichung zu qualifizieren, geben Sie bitte Ihren vollen Namen und unter den Kommentar Ihren Wohnort an. Herzlichen Dank!

* Pflichtfeld



 

« Zurück › An die Redaktion › Artikel empfehlen › Drucken
Bilder

BusChallenge 2019
MAN, Lion's City, Premiere 2018
Premiere MAN Lion's City

AKTUELLE VIDEOS

Überraschung aus Litauen: Altas EV

Überraschung aus Litauen: Altas EV

Aufbruch nach dem Stillstand 2.0 - Mit Bus und Rad durch Oberbayern

Der Mercedes-Benz eCitaro G

Neuer Doppeldecker Volvo 9700 DD

Ein Impfbus von Setra

ADVERTORIALS

Bergweihnacht Innsbruck

Bergweihnacht Innsbruck

Altöttinger Christkindlmarkt

Epic Innsbruck

Innsbruck Tourismus

Neu: Weihrauchmuseum in Altötting