08.04.2021Rechtskräftiges Fahrverbot festgestellt – Busfahrt beendet

Weil ein Bus extrem langsam auf der Autobahn fuhr, wurde die Polizei in Traunstein imformiert (Symbolbild)

Wie die Polizeiinspektion Traunstein mitteilte, wurde einem Busfahrer die Weiterfahrt versagt, weil er seinen Führerschein wegen eines Geschwindigkeitsdelikts schon lange hätte abgeben müssen. Das Dokument wurde ihm an Ort und Stelle abgenommen.

Der 51-jährige Fahrer war am 7. April auf der Autobahn in einem Linienbus unterwegs, der für seine künftige Verwendung gerade in den Großraum München überführt werden sollte. Der Bus hatte aber ein technisches Problem, weswegen er "extrem langsam" fahren musste. Darüber wurde eine Streife der Verkehrspolizei Traunstein  informiert, die sich des Falles annahm. 

Bei der Überprüfung des Fahrers eines zweiten, zugehörigen Busses, der mit dem defekten Bus auf einem Parkplatz am Teisenberg wartete, stellte sich heraus, dass gegen den 51-jährigen Fahrer seit Anfang März ein rechtskräftiges Fahrverbot über einen Monat in Deutschland besteht. Der Fahrer war bereits im September 2020 deutlich zu schnell geblitzt worden, weshalb er seinen Führerschein eigentlich bereits hätte abgeben müssen. Den Fahrer erwartet nun ein Strafverfahren wegen Fahrens trotz Fahrverbots.

Und die Firma, die die Busse überführt, musste neben einem Service-Truck für den defekten Bus nun auch noch einen Ersatzfahrer organisieren. (mp)





Kommentare verfassen

Regelmäßig werden online verfasste Kommentare im BF veröffentlicht.
Um sich für eine Veröffentlichung zu qualifizieren, geben Sie bitte Ihren vollen Namen und unter den Kommentar Ihren Wohnort an. Herzlichen Dank!

* Pflichtfeld



Anzeige

› Buskatalog

Mini, Midi, Maxi

buskatalog

Maße, Motor und Sitzplätze: In unserem Bus-Handbuch finden Sie garantiert den richtigen Bus für ihren Fuhrpark.

Omnibusrevue

 

« Zurück › An die Redaktion › Artikel empfehlen › Drucken
Bilder

BusChallenge 2019
MAN, Lion's City, Premiere 2018
Premiere MAN Lion's City

AKTUELLE VIDEOS

Ein Impfbus von Setra

Ein Impfbus von Setra

Nummer 1 lebt: Der Setra S 8

Der Volvo 7900 EA - elektrisch durch Stuttgart

Busse in der Krise - im Gespräch mit René Lang

Busse in der Krise - im Gespräch mit Lukas Kirchner

ADVERTORIALS

Bergweihnacht Innsbruck

Bergweihnacht Innsbruck

Altöttinger Christkindlmarkt

Epic Innsbruck

Innsbruck Tourismus

Neu: Weihrauchmuseum in Altötting