03.11.2019Neue Solaris-Busse für Breslau

Solaris Bus & Coach liefert 17 Niederflurbusse an die Busgesellschaft DLA (Dolonóslaskie Linie Autobusowe) in Breslau.

Gemäß des Vertrags werden zunächst vier Busse der Zwölf-Meter-Maxi-Klasse und sechs Solaris Urbino 10,5-Busse aus dem Werk in Posen geliefert. Die übrigen sechs Fahrzeuge sollen dann zeitnah folgen.

Alle Busse sind laut Solaris mit 186-kW-Motoren und mit einem Energierückgewinnungssystem ausgestattet. Außerdem verfügen sie über eine „Kaltstart“-Funktion, die das Starten bei Temperaturen von bis zu -20 Grad Celsius erleichtern soll. Im Innenraum finden Reisende eine Klimaanlage, ein Fahrgastinformationssystem mit Sprechansage von Bushaltestellen und USB-Anschlüsse zum Aufladen von Mobilgeräten. Insgesamt bieten die zwölf-Meter-Busse Platz für mindestens 80 Personen. In den kleineren Varianten finden bis zu 65 Passagiere Platz. (ts)





Kommentare verfassen

Regelmäßig werden online verfasste Kommentare im BF veröffentlicht.
Um sich für eine Veröffentlichung zu qualifizieren, geben Sie bitte Ihren vollen Namen und unter den Kommentar Ihren Wohnort an. Herzlichen Dank!

* Pflichtfeld



Anzeige

› Buskatalog

Mini, Midi, Maxi

buskatalog

Maße, Motor und Sitzplätze: In unserem Bus-Handbuch finden Sie garantiert den richtigen Bus für ihren Fuhrpark.

Omnibusrevue

 

« Zurück › An die Redaktion › Artikel empfehlen › Drucken
Bilder

BusChallenge 2019
MAN, Lion's City, Premiere 2018
Premiere MAN Lion's City

AKTUELLE VIDEOS

Coach of the year 2020: MAN Lion's Coach

Coach of the year 2020: MAN Lion's Coach

Die Bus Challenge 2019 - Fahrer unter Stress

Klein ist fein: Van Hool EX11H

Der Volvo 9900

Die Energieverbräuche im Mercedes-Benz eCitaro

ADVERTORIALS

Bergweihnacht Innsbruck

Bergweihnacht Innsbruck

Altöttinger Christkindlmarkt

Epic Innsbruck

Innsbruck Tourismus

Neu: Weihrauchmuseum in Altötting