17.01.2019Händewaschen ist im Winter besonders wichtig

Händewaschen, Winter

Erkältungsviren lauern im Winter überall. Wer sich gegen die Viren ausreichend schützen möchte, sollte seine Hände immer mit Seife waschen.

Die Hände nur mit Wasser zu waschen, bringt wenig. Erst die Seife sorgt für den Abspül-Effekt. „Seifen verbindet Bakterien und Viren mit dem Wasser und löst sie so von der Haut“, erklärt der ärztliche Direktor des Deutschen Beratungszentrums für Hygenie Ernst Tabori.

Damit alle Viren beseitigt werden, sollten die Hände sorgfältig an allen Stellen eingeseift werden. Bewusst vornehmen solle man sich außerdem die Fingerspitzen und die Daumen, wo besonders viele Keime sitzen. Anschließend sollte die Seife gründlich abgespült und die Hände gut abgetrocknet werden.

In öffentlichen Räumen sollte lieber Flüssigseife verwendet werden, da an Seifenstücken Keime haften können. Außerdem raten Experten zu Einweg-Handtüchern aus Papier oder Handtuchrollen, die jedem Nutzer einen neuen Abschnitt bieten. Von Lufthandtrocknern, bei denen man die Hände in einen Luftstrom hält, halten Experten eher wenig.

(ts)





Kommentare verfassen

Regelmäßig werden online verfasste Kommentare im BF veröffentlicht.
Um sich für eine Veröffentlichung zu qualifizieren, geben Sie bitte Ihren vollen Namen und unter den Kommentar Ihren Wohnort an. Herzlichen Dank!

* Pflichtfeld



 

« Zurück › An die Redaktion › Artikel empfehlen › Drucken
Bilder

BusChallenge 2019
MAN, Lion's City, Premiere 2018
Premiere MAN Lion's City

AKTUELLE VIDEOS

Das große Winterspezial!

Das große Winterspezial!

Der Elektrobus Heuliez GX 337e - Französisch unter Strom

Der eCitaro von Mercedes-Benz im Supertest

Coach of the year 2020: MAN Lion's Coach

Die Bus Challenge 2019 - Fahrer unter Stress

ADVERTORIALS

Bergweihnacht Innsbruck

Bergweihnacht Innsbruck

Altöttinger Christkindlmarkt

Epic Innsbruck

Innsbruck Tourismus

Neu: Weihrauchmuseum in Altötting