15.07.2021EU verlängert Ausnahmeregeln für Weiterbildungen und Führerscheine

Die EU-Kommission hat die Ausnahmeregelungen für Fahrerqualifikationen, Führerscheine und Fortbildungen aufgrund Corona noch einmal verlängert

Die Fristen für den Abschluss einer BKF-Weiterbildung sowie die Verlängerung von Fahrerqualifizierungsnachweisen und Führerscheinen werden aufgrund der Corona-Pandemie noch einmal verlängert.

Bereits im letzten Jahr hat die EU Kommission bewilligt, dass die im Führerschein oder im Fahrerqualifizierungsnachweis eingetragene Schlüsselzahl automatisch um zehn Monate verlängert wird, ebenso die Frist zum Abschluss der Weiterbildung und das Ablaufdatum der Führerscheine, die innerhalb der EU harmonisiert sind (sogenannte Omnibus-II-Verordnung).

In einer neuen Verordnung vom 30.06.2021, die der Redaktion vorab vorliegt, hat die EU Kommission diese Regelungen nun noch einmal verlängert. Entsprechend gilt nun:





Kommentare verfassen

Regelmäßig werden online verfasste Kommentare im BF veröffentlicht.
Um sich für eine Veröffentlichung zu qualifizieren, geben Sie bitte Ihren vollen Namen und unter den Kommentar Ihren Wohnort an. Herzlichen Dank!

* Pflichtfeld



Anzeige

› Buskatalog

Mini, Midi, Maxi

buskatalog

Maße, Motor und Sitzplätze: In unserem Bus-Handbuch finden Sie garantiert den richtigen Bus für ihren Fuhrpark.

Omnibusrevue

 

« Zurück › An die Redaktion › Artikel empfehlen › Drucken
Bilder

BusChallenge 2019
MAN, Lion's City, Premiere 2018
Premiere MAN Lion's City

AKTUELLE VIDEOS

Beginn einer Ära: Der Neoplan Cityliner

Beginn einer Ära: Der Neoplan Cityliner

Mit dem Setra S9 auf der MIB-Rallye

Der Neoplan Cityliner - Coach of the Year 2022

Der neue MAN Lion's Intercity LE

Beliebt wie kaum ein anderer: Der Setra S 315 HDH

ADVERTORIALS

Bergweihnacht Innsbruck

Bergweihnacht Innsbruck

Altöttinger Christkindlmarkt

Epic Innsbruck

Innsbruck Tourismus

Neu: Weihrauchmuseum in Altötting