07.10.2018Estland: Testfahrten mit Solaris Urbino 12 electric

Solaris Urbino 12 electric, Tartu Estland

Seit dem 3. September 2018 erprobt Solaris einen Urbino 12 electric im estnischen Tartu.

Solaris Bus & Coach testet den Elektrobus in Zusammenarbeit mit dem örtlichen Nahverkehrsunternehmen „As Sebe“. Insgesamt soll der Test ein ganzes Jahr dauern. Damit ist dies das erste Elektromobilitätsprojekt in solch einer Größenordnung in Estland.

Der Test-Urbino verfügt laut Solaris über eine Achse mit integrierten Elektromotoren, die eine Maximalleistung von zwei mal 125 kW aufweisen. Momentan erfolge die Nachladung über einen Plug-In-Anschluss. Es bestehe aber auch die Möglichkeit, ein mobiles On-board-Ladegerät einzusetzen.

Insgesamt finden in dem Bus von Solaris bis zu 75 Personen gleichzeitig Platz. Ausgestattet ist das Fahrzeug unter anderem mit einer Klimaanlage, Innen- und Außenbeleuchtung, einem Touchscreen für den Fahrer und einem Fahrgastinformationssystem. Zudem ist eine zusätzliche Wärmedämmung an der Decke, den Seitenwänden, der vorderen Wand und in den Radhäusern verbaut. (ts)





Kommentare verfassen

Regelmäßig werden online verfasste Kommentare im BF veröffentlicht.
Um sich für eine Veröffentlichung zu qualifizieren, geben Sie bitte Ihren vollen Namen und unter den Kommentar Ihren Wohnort an. Herzlichen Dank!

* Pflichtfeld



Anzeige

› Buskatalog

Mini, Midi, Maxi

buskatalog

Maße, Motor und Sitzplätze: In unserem Bus-Handbuch finden Sie garantiert den richtigen Bus für ihren Fuhrpark.

Omnibusrevue

 

« Zurück › An die Redaktion › Artikel empfehlen › Drucken
Bilder
MAN, Lion's City, Premiere 2018
Premiere MAN Lion's City
Mercedes-Benz Sprinter/Modell 2018
Mercedes-Benz Sprinter/Modell 2018

AKTUELLE VIDEOS

Kamera läuft, Bus fährt: Setra S 531 DT

Kamera läuft, Bus fährt: Setra S 531 DT

Finally: English subtitles for the Setra film

Minibus Euro Test 2019

Der Iveco Daily 2019 - English Subtitles

Neuer Mercedes-Benz Tourismo - Der Bus im Detail

ADVERTORIALS

Epic Innsbruck

Epic Innsbruck

Innsbruck Tourismus

Neu: Weihrauchmuseum in Altötting

Swarovski Kristallwelten

Innsbruck Tourismus