08.04.2020Erste Hilfe leisten während Corona

Die Pflicht, nach einem Unfall Erste Hilfe zu leisten, besteht auch in Corona-Zeiten. Wegen der hohen Ansteckungsgefahr müssen jetzt aber einige Sicherheitsvorkehrungen getroffen werden.

Der ADAC erklärt, was während der Pandemie zusätzlich beachtet werden muss, um eine mögliche Ansteckung zu vermeiden: Generell seien Hygienemaßnahmen bei der Durchführung von Erster Hilfe entscheidend. Die Einweg-Handschuhe, die schon lange fester Bestandteil des Verbandskastens im Auto seien, sollten sofort angezogen werden. Zusätzlich könne ein Mundschutz – sowohl für den Ersthelfer als auch für die verletzte Person – helfen, das Ansteckungsrisiko zu verringern.

Eine Atemspende (Mund-zu-Mund- bzw. Mund-zu-Nase-Beatmung) durchzuführen, sei nicht zwingend erforderlich. Bis professionelle Helfer übernehmen, müsse jedoch durchgehend eine Herzdruckmassage ausgeführt werden. Nach den Maßnahmen sollte der Ersthelfer darauf achten, sich gründlich die Hände zu waschen und zu desinfizieren, empfiehlt der ADAC. Am besten werde der Erste-Hilfe-Kasten bereits im Vorfeld entsprechend aufgerüstet.

Laut Aussage des ADAC gehen die Unfallzahlen derzeit zwar zurück, dennoch verunglücken täglich weiterhin Menschen im Straßenverkehr, die dann auf eine schnelle und fachgerecht durchgeführte Erstversorgung angewiesen sind. Wer als Erstes am Unfallort eintrifft, ist gesetzlich verpflichtet, zu helfen. (sd)





Kommentare verfassen

Regelmäßig werden online verfasste Kommentare im BF veröffentlicht.
Um sich für eine Veröffentlichung zu qualifizieren, geben Sie bitte Ihren vollen Namen und unter den Kommentar Ihren Wohnort an. Herzlichen Dank!

* Pflichtfeld



 

« Zurück › An die Redaktion › Artikel empfehlen › Drucken
Bilder

BusChallenge 2019
MAN, Lion's City, Premiere 2018
Premiere MAN Lion's City

AKTUELLE VIDEOS

Es fährt ein Bus nach Istrien - Reisen nach dem Stillstand

Es fährt ein Bus nach Istrien - Reisen nach dem Stillstand

Das große Winterspezial!

Der Elektrobus Heuliez GX 337e - Französisch unter Strom

Der eCitaro von Mercedes-Benz im Supertest

Coach of the year 2020: MAN Lion's Coach

ADVERTORIALS

Bergweihnacht Innsbruck

Bergweihnacht Innsbruck

Altöttinger Christkindlmarkt

Epic Innsbruck

Innsbruck Tourismus

Neu: Weihrauchmuseum in Altötting