14.11.2018Eine gute Tasse Kaffee

Neue Untersuchungen haben gezeigt: Kaffee und andere Lebensmittel senken bei regelmäßigem Genuss das Darmkrebsrisiko.

Dass Vollkorn, Obst, Gemüse und Milchprodukte einen schützenden Effekt bei Darmkrebs haben, haben Studien bereits gezeit. Nun gibt es auch einen guten Grund, mit gutem Gewissen regelmäßig Kaffee zu trinken.

Forscher aus Saudi-Arabien und Jordanien haben laut dem Deutschen Gesundheitsportal jetzt diesbezüglich neue Erkenntnisse gewonnen. Manche Lebensmittel haben demnach einen schützenden Effekt bezüglich Darmkrebs. So senkten Milchprodukte (1 bis 5 Portionen am Tag), Hülsenfrüchte (3 bis 5 Portionen am Tag), Blattgemüse (1 bis 5 Portionen am Tag), Olivenöl (1 bis 5 Portionen am Tag), schwarzer Tee (mindestens 3 Tassen am Tag) und eben auch Kaffee (mindestens eine Tasse am Tag) das Darmkrebs-Risiko. (mp)





Kommentare verfassen

Regelmäßig werden online verfasste Kommentare im BF veröffentlicht.
Um sich für eine Veröffentlichung zu qualifizieren, geben Sie bitte Ihren vollen Namen und unter den Kommentar Ihren Wohnort an. Herzlichen Dank!

* Pflichtfeld



 

« Zurück › An die Redaktion › Artikel empfehlen › Drucken
Bilder
MAN, Lion's City, Premiere 2018
Premiere MAN Lion's City
Mercedes-Benz Sprinter/Modell 2018
Mercedes-Benz Sprinter/Modell 2018

AKTUELLE VIDEOS

Der Mercedes-Benz eCitaro

Der Mercedes-Benz eCitaro

Kamera läuft, Bus fährt: VDL Futura FHD mit neuem Kraftstrang

VDL Futura FHD - Die neue Generation

IAA News: Hankook Busreifen

Setra S 531 DT - Ein Doppeldecker hebt ab

ADVERTORIALS

Neu: Weihrauchmuseum in Altötting

Neu: Weihrauchmuseum in Altötting

Swarovski Kristallwelten

Innsbruck Tourismus

Therme Erding: The Big Wave

Bus Simulator 18