03.11.2018Busbeschleunigung in München

Das kürzlich beschlossene Maßnahmenpaket der Landeshauptstadt München zur Beschleunigung von Bussen ist ein wichtiger Schritt in Richtung Verkehrswende.

Nicht nur in städtischen Bereichen, auch außerhalb der Landeshauptstadt gibt es zahlreiche Möglichkeiten, den Busverkehr zu beschleunigen und so die Zuverlässigkeit und die Attraktivität des ÖPNV zu erhöhen.

Laut Umweltbundesamt wird etwa ein Fünftel der in Deutschland ausgestoßenen Luftschadstoffe durch den Verkehr verursacht. Da ein Gelenkbus im Linienverkehr mit seinen etwa 50 Sitz- und 90 Stehplätzen im Schnitt bis zu 80 Autos ersetzen kann, ist dies Grund genug, den Busverkehr weiter zu stärken, findet Bernd Rosenbusch, Geschäftsführer des Münchner Verkehrs- und Tarifverbundes (MVV): „Wenn wir wollen, dass mehr Menschen den öffentlichen Nahverkehr nutzen, müssen wir auch die nötige Infrastruktur dafür schaffen. Eine Infrastruktur, die einerseits dazu beiträgt, mehr Busse fahren zu lassen und andererseits die Pünktlichkeit und so die Zufriedenheit und den Komfort der Fahrgäste zu erhöhen.“

Laut MVV gibt es eine Vielzahl an Maßnahmen um Buslinien zu beschleunigen, beispielsweise  

In Summe führe die Beschleunigung einer Buslinie zu einem stabileren, gleichmäßigeren Betrieb. Ziel ist es laut MVV, die durchschnittliche Reisegeschwindigkeit zu erhöhen und die Pünktlichkeit zu verbessern, um die Zuverlässigkeit und Attraktivität des ÖPNV-Angebotes auszubauen und so mehr Personen zu einem Umstieg auf den ÖPNV zu bewegen. Denn die Botschaft soll deutlich werden: Wer den Bus nutzt, kommt schneller, komfortabler und vor allem umweltfreundlicher ans Ziel. (mp)

 





Kommentare verfassen

Regelmäßig werden online verfasste Kommentare im BF veröffentlicht.
Um sich für eine Veröffentlichung zu qualifizieren, geben Sie bitte Ihren vollen Namen und unter den Kommentar Ihren Wohnort an. Herzlichen Dank!

* Pflichtfeld



Anzeige

› Buskatalog

Mini, Midi, Maxi

buskatalog

Maße, Motor und Sitzplätze: In unserem Bus-Handbuch finden Sie garantiert den richtigen Bus für ihren Fuhrpark.

Omnibusrevue

 

« Zurück › An die Redaktion › Artikel empfehlen › Drucken
Bilder
MAN, Lion's City, Premiere 2018
Premiere MAN Lion's City
Mercedes-Benz Sprinter/Modell 2018
Mercedes-Benz Sprinter/Modell 2018

AKTUELLE VIDEOS

Kamera läuft, Bus fährt: VDL Futura FHD mit neuem Kraftstrang

Kamera läuft, Bus fährt: VDL Futura FHD mit neuem Kraftstrang

VDL Futura FHD - Die neue Generation

IAA News: Hankook Busreifen

Setra S 531 DT - Ein Doppeldecker hebt ab

Kamera läuft - Bus fährt: MAN Lion's Coach

ADVERTORIALS

Neu: Weihrauchmuseum in Altötting

Neu: Weihrauchmuseum in Altötting

Swarovski Kristallwelten

Innsbruck Tourismus

Therme Erding: The Big Wave

Bus Simulator 18