21.01.2015Ärztezentrum direkt an der Autobahn geplant

Am Autohof Lohfeldener Rüssel an der A7 soll das europaweit erste Ärztehaus direkt an einer Autobahn entstehen. Damit will Betreiber SVG die medizinische Versorgung von Berufskraftfahrern verbessern.

Die Straßenverkehrsgenossenschaft (SVG) Hessen, der die Rastanlage gehört, will laut Hessischer Allgemeine (HNA) 2,1 Millionen Euro in das Projekt investieren. Das Ärztehaus soll im mittleren Bereich des Autohofs, wo derzeit noch eine Freifläche ist, errichtet werden. Den Betrieb soll ein medizinisches Zentrum aus der Region übernehmen. Bis zu fünf Ärzte – darunter in jedem Fall ein Allgemeinmediziner und ein Arbeitsmediziner – sowie eine Physiotherapie-Praxis und nach Wunsch der SVG eine Apotheke sollen laut HNA-Bericht in den Neubau einziehen. Noch in diesem Frühjahr, so die Planung der SVG, könnten die Bauarbeiten beginnen. Im Frühjahr 2016 könnte das Gesundheitszentrum am Lohfeldener Rüssel dann bereits eröffnen. (akp)





Kommentare verfassen

Regelmäßig werden online verfasste Kommentare im BF veröffentlicht.
Um sich für eine Veröffentlichung zu qualifizieren, geben Sie bitte Ihren vollen Namen und unter den Kommentar Ihren Wohnort an. Herzlichen Dank!

* Pflichtfeld



 

« Zurück › An die Redaktion › Artikel empfehlen › Drucken
Bilder
MAN, Lion's City, Premiere 2018
Premiere MAN Lion's City
Mercedes-Benz Sprinter/Modell 2018
Mercedes-Benz Sprinter/Modell 2018

AKTUELLE VIDEOS

Neuer Mercedes-Benz Tourismo - Der Bus im Detail

Neuer Mercedes-Benz Tourismo - Der Bus im Detail

Mit dem Bus durch Patagonien

Kleiner Bus ganz groß: Temsa MD9

Der Mercedes-Benz eCitaro

Kamera läuft, Bus fährt: VDL Futura FHD mit neuem Kraftstrang

ADVERTORIALS

Innsbruck Tourismus

Innsbruck Tourismus

Neu: Weihrauchmuseum in Altötting

Swarovski Kristallwelten

Innsbruck Tourismus

Therme Erding: The Big Wave